Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

Weinbergstrasse 81
8006 Zürich
Switzerland

+41 44 350 27 33

Heartwork ist eine inhaberinnengeführte Agentur für Marketing, Kommunikation und Schulung. 2007 gegründet steht Heartwork für umsetzungsstarke Ideen – gut geplant und gekonnt vernetzt -
solides Herzwerk eben!

Beiträge

In unserem Heartwork Blog berichten wir über...

Heartwork-Inspirationen für die Sommerzeit.

Karin Stamm

Heartwork hat ein paar Tipps zusammengestellt, die den Sommer ins Zentrum rücken, die Büroarbeit während dieser Zeit noch angenehmer gestalten lassen :-), unsere Hirnzellen anregen und genussvolle Momente möglich machen. Wo auch immer - allen eine ganz schöne Zeit!

  • Daheim auf dem Marktplatz
    Überall in der Schweiz finden in den Sommerwochen verschiedene Wochen-, Handwerker- oder Flohmärkte statt. Hier lässt sichs wunderbar schlendern, schlemmen und Neues entdecken. Was gibt es Schöneres, als sich mit saisonalen Produkten einzudecken und von den Dingen aus aller Welt inspirieren zu lassen. (Einige spannende Links: Mittelaltermärkte, Genussmärkte Schweiz oder Flohmarkt Bürkliplatz)
     
  • Netzwerken mit NichtindieFerienVerreisten
    In dieser Zeit haben sehr viele Daheimgebliebene eine nicht so arg strapazierte Agenda. Nutzen Sie diese für einen sogenannten Triadentreff. Sie rufen einen spannenden Kontakt an, vereinbaren sich zum Zmorge, zum Mittagessen oder zum Apéro und bringen a) entweder jemanden mit, den Ihr Kontakt noch nicht kennt oder b) der Kontakt bringt jemanden mit, den Sie noch nicht kennen. Oft haben solche Triadengespräche ungeahnte Erfolgsfolgen – lassen Sie sich überraschen :-).
     
  • Analoge Sommergrüsse
    Wir lieben Postkartengrüsse aus aller Welt! Doch wie gross ist die Überraschung erst, wenn wir zur Abwechslung einen regionalen Postkartengruss in unserem Briefkasten vorfinden? Also los, in den nächsten Souvenirshop und für einmal fleissig Matterhorn-, Vierwaldstättersee- oder Ticinogrüsse ans Netzwerk verschicken. :-)
     
  • Sommer APPs ausprobieren!
    z.B. PeakFinder AR (Der Berg ruft! Die App zeigt von jedem beliebigen Ort ein 360° Panorama mit den Namen aller Berge. Und dies funktioniert komplett offline – weltweit!), FloraHelvetica (enthält Bilder und Beschriebe von mehr als 3000 in der Schweiz wachsenden Pflanzen und erlaubt das Bestimmen von diesen.) oder Steakmate (Grillen gehört zum Sommer, wie schwimmen gehen oder Glacé essen. Die App macht Sie zum/zur Barbecue-Meister/in.)
     
  • Vitamine tanken!
    Der Sommer liefert dank der vielen Sonnenstunden reichlich
    Vitamin D, das wir in der dunkleren Jahreszeit nur allzu gut brauchen können. Regionale Früchte- und Gemüsesorten haben jetzt Hochsaison, sind schmackhaft und vitaminspendend wie nie. Es ist der Moment, alle Vitaminspeicher richtig aufzufüllen. Ganz einfach lassen sich verschiedene Smoothies oder Fruchtcocktails selber mixen – hier gibts viele Rezepte zum Ausprobieren.
     
  • Summer Bucket List
    Wie oft nehmen wir uns ganz viele Dinge vor, die wir auch schon längst wieder einmal hätten tun wollen? Jetzt ist der Moment, sich dieser Dinge anzunehmen: Endlich einen Brief schreiben, den Kleiderschrank oder die Werkstatt ausmisten, Glacé selber machen, einen Kräutergarten anlegen usw. 
     
  • Wissenshäppchen – jetzt!
    Wir kennen es, die Fachbücher sind gekauft, liegen aber ungelesen auf einem Stapel. Jetzt ist der Zeitpunkt dafür, den Büchern endlich mal gebührend Aufmerksamkeit zu schenken. Toll finden wir zudem, im Internet zu stöbern und die neuesten Weiterbildungen ausfindig zu machen? Spricht Sie etwas an, bitte Ziele gleich konkret festlegen. Sollte das Ziel noch nicht klar sein, eignen sich die Triadengespräche vorzüglich für diesbezüglichen Austausch.
     
  • Ihr persönlicher Sommerhit
    Nichts lässt uns schneller in Ferienlaune bringen, als die richtige Sommermusik. Aber weshalb sich den abgegriffenen Sommerhit reinziehen, wenn wir doch aus Millionen von Songs selber aussuchen können? Stellen Sie sich für die Sommerzeit Ihre persönliche «Sun-and-Fun-Playlist» zusammen – Lieder, die Ihnen gut tun, Beats, die Sie zum Tanzen bringen und Melodien, die Sie innert Sekunden an den nächsten Sandstrand katapultieren.
     
  • Beugen Sie Weihnachtsstress vor!
    Auch wenn Sie im Juli so überhaupt gar nichts von der kalten Jahreszeit wissen möchten – wenn Sie in entspannter Sommerlaune bereits dies oder jenes Weihnachtspräsent besorgen, betreiben Sie aktive Anti-Stress-Prophylaxe. Und was garantiert ist: Ohne Druck kommen Ihnen vielleicht noch viel kreativere Geschenk- oder gar Dekoideen in den Sinn. :-)
     
  • Wegräumen!
    Jetzt ist der beste Zeitpunkt, sich von übermässig angewachsenen Papierstapeln und Unterlagen zu trennen. Wir schwören auf Entrümpeln – gerade an einem Sommernachmittag, wenn nachmittags die Konzentration etwas nachlässt. Was kann ganz weg? Was wird abgelegt? Nur nicht aufgeben. Aufräumen hinterlässt ein herrliches Gefühl und schafft Raum für ganz neue Ideen.
     
  • Lachen und das Leben geniessen! 
    Vergessen Sie nicht, den Sommer so richtig zu geniessen! Denn gemessen an den übrigen Jahreszeiten, sind uns jeweils nur wenige sonnige und warme Wochen vergönnt. Also verbringen Sie möglichst viel Zeit draussen, tanken Sie Sonne und freuen Sie sich des Lebens. Lachen verbrennt übrigens innerhalb von zehn Minuten bis zu 40 Kalorien! (Studie Vanderbilt University Medical Center)
Sonnenschirm.jpg